07222 90 11 70

Hypnose

Der Zauber der Hypnose liegt in ihrer Eleganz, leichtfüßig auf den Punkt zu kommen und entspannt das eigene Potential zu erweitern.

Hier geht es meist so zu, wie es sich viele Menschen vorstellen:

Arbeit mit dem Unterbewusstsein in liegender Position des Klienten.

Die Hypnotiseurin (also ich) unterstützt die Hypnotisanden (also Sie),

  • in einen angenehmen natürlichen Zustand zu gleiten,
  • in dem Sie auf das Wesentliche konzentriert sind,
  • das Äußere (z.B. Geräusche, Stress, Verpflichtungen etc.) dabei in den Hintergrund gerät.

Ein Zustand des puren Ichs, ein exklusives Rendez-Vous mit dem eigenen Ursprünglichen.

 

 

Hypnose und Hypnosetherapie

 

Auf meinen Seiten verwende ich die Begriffe „Hypnose“ und „Hypnosetherapie“.

Hypnose meint hier

→ Anwendung von Hypnose bei Anliegen, die für meine Klienten belastend sind, aber keinen Krankheitswert haben. Beispiele dafür finden sich in unterer Liste.

Hypnosetherapie meint

→ Therapie mit Hypnose bei Anliegen mit Krankheitswert wie unter der Rubrik Psychotherapie zu lesen.

 

Anwendungsgebiete für Hypnose

 

  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Tiefenentspannung und Entspannung
  • Nägelkauen und ungeliebte Gewohnheiten (keine Sucht)
  • Prokrastination („Aufschieberitis“)
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Blockadenlösungen
  • Konzentration und Erinnerungsvermögen stärken (wenn diese nicht körperlich bedingt vermindert sind)
  • leichter und sicherer Auftreten im Berufsleben, öffentlichen Leben, beim Vortragen, Präsentieren, Bewerben
  • Prüfungsangst
  • Weiterentwicklung von Talenten und Fähigkeiten

Allerdings ist Hypnose kein „magisches Kraut“,

Ihre Offenheit und Unterstützung sind wesentlich.